Sh. Muhammad al-Yaqoubi: Munajat

Bittgebete an Allah

– wie man demütig bittet

von Shaykh Muhammad Al-Yaqoubi

O mein Herr! Ich suche Zuflucht bei Dir, davor zu erfragen, was Dir gebührt, damit ich nicht ungehorsam werde.
O mein Herr! Schütze mich davor, Dich um etwas zu bitten, was Du nicht zugelassen hast, damit ich nicht meine Grenzen überschreite.
O mein Herr! Schütze mich davor, Dich in einem solchen Zustand, der Dir nicht gefällt, anzurufen, damit Du mich nicht zurückweist.
O mein Herr! Schütze mich davor, Dich in einer Zeit zu bitten, in der Du es nicht erlaubst, damit ich nicht abgewiesen werde.
O mein Herr! Schütze mich davor, Dich um Dinge zu bitten, die Du nicht für mich vorgesehen hast.
O mein Herr! Schütze mich davor, um Dinge zu bitten, die Du für andere vorgesehen hast.
O mein Herr! Schütze mich davor, um Dinge zu bitten, die schon vor Ewigkeit von Dir bestimmt worden sind und so verlaufen werden wie von Dir beschlossen, unabhängig von meinen Handlungen. Und falls ich Dich dennoch bitte, dann aus Gehorsam zu Dir und um Dich demütig anzuflehen; weder um mich aufzulehnen oder Initiative zu ergreifen, noch um etwas zu beschleunigen oder überhaupt zu Stande zu bringen.

O mein Herr! Ich bitte Dich nur, um meine Unfähigkeit zu zeigen und mich selbst an meine mangelhafte Natur zu erinnern; denn Du, mein Herr, liebst den Diener, der beim Bitten Demut und Bedürftigkeit zeigt, aber du liebst nicht den Diener, der sich selbst genügt und eigenwillig ist.

O mein Herr! Ich bitte Dich im Wissen darum, dass Du mein Bitten vorausbestimmt hast, sowie Dein Geben. Fortsetzung…

Hizb al-Bahr | Sh. Abul Hasan al-Shahdhili

Gelesen von Sheikh Muhammad al-Yaqoubi
Link: https://www.youtube.com/watch?v=I-fOGijPkD4

Die Litanei des Meeres – حزب البحر – Hizb al-Bahr

von Imam Abul Hasan al-Shadhili (radiya Allah ‚anhu)
Vorgetragen von Sheikh Muhammad al-Yaqoubi
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=I-fOGijPkD4]

حزب البحر

لسيدي الشيخ أبي الحسن الشّاذلي الحسنِي رضي اللَّه عنه

بِسْمِ اللَّهِ الرَّحْمٰنِ الرَّحِيمِ * يا عَلِيُّ يا عَظِيمُ * يا حَلِيمُ يا عَلِيمُ * أَنْتَ رَبِّي * وَعِلْمُكَ حَسْبِي * فَنِعْمَ الرَّبُّ رَبِّي * وَنِعْمَ الحَسْبُ حَسْبِي * تَنْصُرُ مَنْ تَشاءُ وأَنْتَ العَزِيزُ الرَّحِيمُ * نَسْأَلُكَ العِصْمَةَ فِي الحَـرَکاتِ وَالسَّکَناتِ * وَالکَلِماتِ وَالإِراداتِ وَالخَـطَراتِ * مِنَ الشُّکُوكِ وَالظُّنُونِ * وَالأَوْهامِ السَّاتِرَةِ لِلْقُلُوبِ * عَنْ مُطالَعَةِ الغُيُوبِ * فَقَدِ ﴿ ٱبْتُلِىَ ٱلْمُؤْمِنُونَ وَزُلْزِلُوا۟ زِلْزَالًا شَدِيدًا ۝ وَإِذْ يَقُولُ ٱلْمُنَـٰفِقُونَ وَٱلَّذِينَ فِى قُلُوبِهِم مَّرَضٌ مَّا وَعَدَنَا ٱللَّـهُ وَرَسُولُهُ ۥٓ إِلَّا غُرُورًا ﴾ * فَثَبِّتْنا وَانْصُرْنا * وَسَخِّرْ لَنا هٰذا البَحْرَ * كَما سَخَّرْتَ البَحْرَ لِمُوسَى * وَسَخَّرْتَ النَّارَ لِإِبْراهِيمَ * وَسَخَّرْتَ الجِبالَ وَالحَـدِيدَ لِداوُودَ * وَسَخَّرْتَ الرِّيحَ وَالشَّيَاطِينَ وَالجِنَّ لِسُلَيمانَ * وَسَخِّرْ لَنا كُلَّ بَحْرٍ هُوَ لَكَ فِي الأَرْضِ وَالسَّماءِ * وَالمُلْكِ وَالمَلَكُوتِ * وَبَحْرَ الدُّنْيا وَبَحْرَ الآخِرَةِ * Fortsetzung…

Dalail al-Khayrat | Imam al-Jazuli

Von Marokko bis Indonesien bekannt und geschätzt ist das klassische Werk „Dala’il Al-Khairat“, eine Sammlung von Segenswünschen, Fürbitten und Gebeten für den Propheten, die auch eine Beschreibung seiner Grabstätte und eine Auflistung seiner Namen enthält. Das Buch zählt zu den am häufigsten kopierten und gelesenen arabischen Schriften religiösen Inhalts. In gereimter Prosa hat der aus Marokko stammende Imam Al-Jazuli (+1465) den Text verfasst. Hier liegt er als kalligraphisch bemerkenswerte Handschrift in der Schriftart Maghrebi mit bunten Farben ornamental koloriert vor. Das „Dala’il Al-Khairat“ wird von vielen Muslimen täglich rezitiert und traditionell vor allem an Veranstaltungen zum Maulid, dem Geburtstag des Propheten, in Nordafrika von Marokko bis Ägypten gesprochen und gesungen. Koranlesungen, gemeinsame Gebete und Lehrvorträge über die Geburt und das Leben des Propheten bereichern den Verlauf des Festes.

PDF: Dalail al-Khayrat mit Erläuteing von Imam al-Sharnubi (arabisch)

Maghribi Lesung:
Lesung von Ishaq Danis:

Teil 1. Teil 2. Teil 3. Teil 4. Teil 5. Teil 6. Teil 7. Teil 8.

Geschichte der Entstehung des „Dalail al-Khayrat“

Der Imam Muhammad bin Suleyman al-Jazuli (qs) hatte zehntausende von Schülern. Einer seiner berühmtesten Überlieferung ist diese Geschichte : Eines Tages stand Imam al-Jazuli (qs) vor einem Brunnen um Wasser zu schöpfen. Doch es gab kein Seil und kein Eimer um das Wasser aus dem Brunnen heraus schöpfen zu können. Ein Mädchen bemerkte seine Situation aus einem höheren Platz (vermutlich Hügel) und sagte : “Wer bist du und warum bist du so erstaunt ?“ Imam al-Jazuli (qs) antwortete mit der Hoffnung, dass das Mädchen ihm helfen könnte. Das Mädchen sagte : „Die Menschen kennen dich als jemanden mit sehr viel … Fortsetzung…

Imam al-Suyuti: Hadithe über Dhikr

Download PDF
Eines der wichtigsten Instrumente zur Erlangung von guten Zuständen und Hassanat in der islamischen Religion ist das laute, gemeinsame Dhikr.

Imam Suyuti1 (d. 911 n.H.), einer der größten Islam-Gelehrten aller Zeiten, wurde um eine Fatwa in Bezug auf lautes Dhikr gebeten. In seiner Antwort nennt und kommentiert er um die Vierzig Hadithe in Bezug auf Dhikr.